≡ Menu

Schilddrüsenhormone wichtig für Ungeborene

Eine niederländische Studie stellte fest, dass Babys von Müttern, deren Schilddrüsenhormon FT4 kurz vor der Geburt zu niedrig ist, falsch liegen können. Normalerweise liegen Säuglinge kurz vor der Geburt im Mutterleib mit dem Kopf nach unten und dem Gesicht zum Rücken der Mutter hin.
Die Zeitschrift „Clinical Endocrinology“ berichtet darüber, dass die Beweglichkeit der Ungeborenen, deren Mütter das oben genannte Schilddrüsenhormon FT4 zu wenig haben, durch den Mangel beeinträchtigt sein kann. Die mangelnde Beweglichkeit wirkt sich dann so aus, dass die Babys nicht in der Lage sind, sich in die richtige Geburtsposition zu drehen.
Lesen Sie auch:
guenstiger-sparen.de/2009/12/kostenlose-infos-zum-einlagern-von-stammzellen/

Proben fürs Baby

%d Bloggern gefällt das: