≡ Menu

Neue coole Handys -ab Frühjahr 2009

Die Mobile World Congress in Barcelona stellt die neuesten coolen Handys vor. Da die Nachfrage nach Handys mittlerweile zurückgeht, mußten sich die Hersteller der Mobiltelefone etwas einfallen lassen, um den Kunden vom Kauf eines neuen Handys zu überzeugen.

Mit integriertem Navigationsgerät, elektronischem Postfach, Kamera und MP3-Player noch dazu ein ausgefallenes Design, bietet das Handy einiges mehr als nur die reine Telefonierfunktion.
Eins der zentralen Zukunftsthemen der Mobilhersteller ist das internetfähige Handy.
Mittlerweile bietet der UMTS Mobilfunkstandard HSDPA Surfgeschwindigkeiten, vergleichbar mit den Geschwindigkeiten der DSL-Leitungen. Blackberry Storm Blackberry
Smartphones ist die Wahl beim Empfang von mobilen Emails.

Das neue internetfähige Google-Handy G1 etwas erfreut sich wachsendem Interesse. Das Google-Handy bietet das bisher schnellste Surfvergnügen im Internet. Mit einer offenen Software-Plattform namens Android hat man die Möglichkeit unter 700 kostenlosen Zusatzprogrammen zu wählen. Das Google Handy G1 erweist sich neben dem HTC Touch 3G und dem Blackberry Storm als einer der stärksten Konkurrenten des iPhones von Apple.

Weitere neue coole Handys, die auf der Messe in Barcelona angeboten wurden, sind:

Toshiba TG01

Flaches stylisches Smartphone ausgestattet mit einem Prozessor, der eine Leistung von einem Gigahertz vorgibt.
Das Handy hat jetzt schon den Ruf „des schnellsten Handys der Welt“.
Weitere Ausstattungsmerkmale sind: 4,1 Zoll großer und 9,9 mm dünner berührungsempfindlichen Bildschirm. Betriebssystem ist Windows mobile 6.1 (vorinstalliert).
Wann es auf den Markt kommen wird, steht noch nicht fest, ebenso ist der Preis noch nicht bekannt.

LG KM900
Die „3D S-Class-Benutzeroberfläche“ soll eine besonders intuitive und dynamische Bedienung vorweisen. Der würfelähnliche Bildschirm läßt sich mit mehreren Fingern gleichzeitig bewegen. Hochauflösende Vidoes im DivX-Format lassen sich mit dem LG KM900 ebenso gut abspielen. Außderdem gehören zur Ausstattung ein GPS-Empfänger, W-LAN, und HSDPA bis zu 7,2 Mbit/s.
Wann es auf den Markt kommen wird, steht noch nicht fest, ebenso ist der Preis noch nicht bekannt.

Samsung S8300 Ultra Touch

Das Samsung S8300 Ultra Touch verfügt über einen berührungsempfindlichen Bildschirm und eine ausziehbare Tastatur. Mit HSDPA ist man in Sekundenschnelle im Internet.
Mit den Online-Widgets ist ein schneller Zugriff auf die eigenen Lieblings-Webseiten gegeben. Einfach das entsprechende Symbol aus der Menüleiste auf den Startbildschirm ziehen. Desweiteren ist eine 8-Megapixel-Kamera mit Gesichtserkennung integriert.
Voraussichtlich ab März im Handel, Preis ca. 549,00€.

Sony Ericsson Cybershot C903
Ein Handy für Menschen, die viel unterwegs sind mit einer 5-Megapixel-Kamera mit Gesichtserkennung, die mbis zu 9 Bilder hintereinander aufnehmen kann. Ausgestattet mit einem Smile Shutter, der die Aufnahmen so lange rauszögert, bis die zu fotografierende Person ein Lächeln auf ihr Gesicht zaubert. Mit eingebautem GPS-Modul, wer will, kann die erstellten Fotos mit Geo-Daten, wie Ort und Datum versehen.
Voraussichtlich ab April im Handel, Preis ca. 400,00€.

Nokia5630 XpressMusic

Handy mit 4 Gigabyte-Speicher. Wem das nicht reicht, kann per microSD-Karte den Speicherplatz vervierfachen.
Im Unterschied zu anderen MP-3Playern gibt es beim XpressMusic-Handy eine „Say and Play“Funktion. Man spricht einen Titel an und schon wird der Titel gespielt.
Neue Musiktitel kann man über den Nokia Store runterladen.
Voraussichtlich ab April im Handel, Preis ca. 240€.

Bei Amazon finden Sie eine große Auswahl an Handys zu günstigen Preisen:


Amazon.de

%d Bloggern gefällt das: