≡ Menu

Kochrezept Vanille Polenta-Huhn

Gratis Rezept Huhn mit Vanille-Polenta

Zutaten für 4 Portionen:

1 Perlhuhn 1 bis 2 Tl Kräutersalz
½ bis 1 TL Pfeffer
1 Vanilleschote
500 ml Geflügelfond
800 g grüne Bohnen
1 TL Bohnenkraut gerebelt

Für die Polenta:

200 g Polenta
60 g getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
1 TL italienische Kräuter
1 bis 2 TL Kräutersalz
2 EL Butter
1 bis 2 TL feines Vanille-Aroma

Zubereitung:
Huhn waschen, trocknen, komplett mit Salz und Pfeffer würzen. Vanilleschote aufschneiden, Vanillemark rauskratzen und das Huhn mit dem Vanillemark einreiben. Backofen auf 200 Grad vorheizen, das Huhn mit der ausgekratzten Vanilleschote im Bräter ca. 45 Minuten garen.
Das Maishähnchen braucht je nach Gewicht eventuell ca. 15 Minuten länger. Nach 15 Minuten Backzeit den Fond angießen.
Bohnen mit dem Bohnenkraut in Salzwasser ca. 10 bis 15 Minuten garen. Für die Polenta den Maisgrieß nach Packungsanweisung zubereiten. Kleingeschnittene Tomaten mit den Kräutern unter die Polenta mischen, mit Salz würzen und in eine Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen. Bohnen in erhitzer Butter schwenken.
Huhn aus dem Bräter nehmen, Bratensoße in einen Topf geben, mit Saucenbinder andicken und würzen.
Polenta, Huhn mit Bratensoße und Bohnen anrichten.
Lesen Sie auch:
Aktuelle-neue-Produktproben.html

%d Bloggern gefällt das: