≡ Menu

Käsekuchen mit Johannisbeeren

Rezept für Käsekuchen mit Johannisbeeren-man kann auch je nach Jahreszeit ein anderes Obst nehmen
Für 12 Stücke
250 gr Mehl
1 TL Backpulver
100 gr Margarine
2 ml feine Süsse
1 Prise Salz
4 EL Milch

500 gr Magerquark
250 ml fettarme Milch
2-3 ml Feine Süsse flüssig
100 gr Speisestärke
2 Eigelb
4 Eiweiß
1 Prise Salz
Saft von 1/2 Zitrone
200 gr Johannisbeeren

Backofen vorheizen.
Mehl mit Salz und Backpulver mischen, alle anderen Zutaten dazugeben und vermischen. Mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
Ca. 30 Minuten in Frischhaltefolie eingewickelt kühl stellen.
Quark, Milch, Speisestärke, Eigelb, Zitronensaft und Zitronenschale zusammenrühren. Eiweiß mit Salz steif schlagen, unter die Quarkmasse heben. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Eine mit Backpapier ausgelegte Springform damit auslegen. Einen Teigrand hochziehen und ca. 5 Minuten im Ofen vorbacken.
Quarkcreme auf den vorgebackenen Boden streichen, Johannisbeeren darauf verteilen.
In den Backofen und ca. 60 Minuten backen.
Nach der Hälfte der Backzeit Alufolie über die Torte legen, damit die Quarkmasse nicht verbrennt.
Lesen Sie auch:
www.gratisproben.net/rezepte-mit-erdbeeren-erdbeerkuchen-dessert.html

www.kaesekuchen-kaesetorte.de/Kaese-Sahne-mit-Streusel.html

Next post:

Previous post:

%d Bloggern gefällt das: