≡ Menu

iPhone ohne Vertrag kann günstiger sein

Laut dem Telekommunikationsportal teltarif.de kann es preiswerter sein, ein vertragsfreies iPhone-Handy zu kaufen. Ein Handy, welches ohne Vertrag läuft, wird mit einer Prepaidkarte aufgeladen. Das ist eine Guthabenkarte mit einem bestimmten Betrag, die man im Handel kaufen oder per EC-Karte am Bankschalter um die gewünschte Summe aufladen kann.
Bisher ist das neue Apple Handy iPhone nur mit einem Vertrag von T-Mobile mit einer Laufzeit von 24 Monaten zu erwerben.


R-548 I-Phone 468x60 Banner

Mit einer SIM-Karte von anderen Anbietern außer T-Mobile funktioniert das iPhone nicht.
Teltarif.de macht ebenso darauf aufmerksam, dass ein SIM-Lock freies iPhone 3GS im Internet in deutschen E-Shops, die das Handy aus Ausland importieren, für ca. 900€ zu haben ist.
Der Preis hört sich im ersten Moment hoch an. Doch, wenn man alle Kosten, die im Laufe von 2 Jahren bei einem Vertragshandy anfallen, hochrechnet und mit dem Kaufpreis von 900€ vergleicht, könnte sich die Anschaffung eines SIM-Lock freien Handy lohnen.
Im nahen Ausland wie Italien oder Belgien ist es auch möglich, ein iPhone Handy ohne SIM-Lock zu kaufen. Bei einem Erwerb im Ausland sind Garantieansprüche evtl. schwieriger umzusetzen, da die Garantie-speziell bei diesem Produkt- nur in dem Land, in dem das Handy gekauft wurde, geltend gemacht werden können. Erfolgte der Kauf bei einem deutschen Onlineshop, ist dessen Händler für die Abwicklung der Garantie zuständig.

Lesen Sie auch:
sparportal.blogspot.com/2009/05/freibetrag-fur-studenten-und.html

%d Bloggern gefällt das: