≡ Menu

Ingwer gegen Reise-Übelkeit

Wer unter der Reisekrankheit leidet, weiß, wie unangenehm die Begleiterscheinungen wie kalter Schweiß, Übelkeit, Erbrechen und Gleichgewichtsstörungen sein können. Und wenn man dann im Auto auch noch hinten sitzen muß, ist oft alles zu spät.
Die gängigen Reisetabletten, die man zu kaufen bekommt, machen oft müde und man fühlt sich wie gerädert.
Als Alternative kann man zu pflanzlichen Medikamenten greifen.
Ein pflanzliches Präparat, welches gut gegen die Beschwerden der Reiseübelkeit hilft, ist Ingwer.
Ingwer gibt es in verschiedenen Formen. Man kann frischen Ingwer nehmen, zerreiben und schlucken.
Es gibt aber auch preiswerte Ingwer Kapseln oder Ingwer Dragees in der Apotheke zu kaufen.
Ingwer hilft mit Erfolg wohl auch in anderen Fällen der Übelkeit. Wenn die Übelkeit zum Beispiel als Nachwirkung einer Chemotherapie auftritt, können Ingwerpräparate eingesetzt werden.
Dies hat eine Doppelblindstudie der Universität Rochester ergeben. Die Wirkung des Pflanzenmittels wird der entzündungshemmenden Eigenschaft des Ingwers zugeschrieben.
Zur Vorbeugung der Übelkeit bei der Chemo sollte Ingwer bereits vor Beginn der Therapie eingesetzt werden. Studienleiterin Julie Ryan stellte dieses Ergebnis auf einem Krebskongress in Orlando vor.
Ingwerpräparate können Sie hier

www.docmorris.de

günstig bestellen.


Allgemein Bild Button Nr2

%d Bloggern gefällt das: