≡ Menu

Gugelhupf mit Nüssen

Der Gugelhupf wurde früher aus Hefeteig gebacken und stammt aus Österreich.
Heutzutage sind Rührkuchen in der Gugelhupf Form sehr beliebt.
Zutaten für einen Rührkuchen mit Nüssen:
500 gr Nüsse (Erdnüsse, Haselnüsse, oder je nach Geschmack)
4 Eier
250 gr Zucker
4 El Nusscreme
200 ml Öl
200 ml Buttermilch
300 gr Mehl
1 P. Backpulver

Nüsse (Erdnüsse) schälen und hacken. Eier und Zucker cremig rühren und 2 EL Nusscreme untermengen. Dazu das Öl und die Buttermlich hinzugeben.
Backofen auf 200 Grad vorheizen.
200 gr Nüsse, Mehl und Backpulver vermengen und unter die Masse heben.
Backform (Gugelhupf oder eine andere Kuchenform) ausfetten und den Teig hineingeben. In den Backofen auf die mittlere Schiene stellen und ca. 55 bis 60 Minuten backen.
Nach Belieben mit einem Schokoguss oder einem anderen Guss überziehen oder den Rührkuchen naturbelassen servieren.
Lesen Sie auch:
http://guenstiger-sparen.de/backtipps-geback-kuchen-backen/2010/03



%d Bloggern gefällt das: