≡ Menu

Gerichtsurteil zu Himalaya-Salz

Eine interessante Rechtsprechung hat das Landgericht Braunschweig zur Produkt-Benennung von Himalaya-Salz ausgesprochen.
Ein Hersteller von Gewürzen nannte eines seiner Produkte „Himalaya-Salz“. Dieses Gewürz kam jedoch nicht aus dem Himalaya, sondern aus einer ca. 200 Kilometer entfernten Gegend, der Salt Range in Pakistan.
Durch die Benennung eines Gewürz mit dem Namen eines Gebietes, aus dem es dann letztendlich nicht stammte, sei irreführend für den Verbraucher. Der Verbraucher werde unzulässig getäuscht.
So ein Urteil des Landgerichtes Braunschweig mit dem Aktenzeichen: 9 O 1286/09.
Lesen Sie auch:
guenstiger-sparen.de/ubersicht-gesunde-speisesalze/2010/03/

%d Bloggern gefällt das: