≡ Menu

Fisch richtig grillen

Grillen gehört zu den liebsten Freizeitbeschäftigungen der deutschen Bevölkerung. Lange Jahre gehörte eine ordentliches Stück Grill-Fleisch zu einem gelungenen Grillabend. Mittlerweile hat der Fisch aufgeholt. Ein Stück Grillfisch ist gesund und vielseitig zu grillen.
Zum Grillen eignen sich alle Fischarten, wie z.B. Forellen, Lachs, Thunfisch, Rotbarsch, Heringe, Sardinen, Makrelen, Sprotten, Rotbarben, und weitere Fischsorten. Fische, die über festes Fleisch verfügen und fettreich sind, sind lassen sich ausgesprochen gut grillen.

Den Fisch, den Sie beim herkömmlichen Fischhändler kaufen, ist in der Regel bereits ausgenommen und von den Schuppen befreit. Wenn Sie selbst angeln, bzw. einen ganzen Fisch kaufen, der noch nicht diese Vorbereitungen erfahren hat, müssen Sie den Fisch selbst ausnehmen und entschuppen.
Anschließend muß der Fisch gewaschen und trocken getupft werden.
Für kleinere Fische eigenen sich gut Fisch-Grillkörbe. Der Vorteil dieser Grillkörbe ist, dass der Fisch darin gut gewendet werden kann, ohne zu zerfallen.
Außerdem muß der Fisch und das Grillbehältnis wie Grillschale, Alufolie, Grillrost oder Grillkorb eingeölt werden, damit der Fisch nicht kleben bleibt.
Fisch können gut vor dem Grillen mariniert werden. Ganze Fische seitlich einschneiden, damit die Marinade sich gut verteilt. Auch hier gilt: Bevor der Fisch auf den Grill kommt, gut die Marinade abtupfen.
Fisch hat kürzere Garzeiten als Fleisch und darauf achten, dass der Grillrost höher gehangen wird, als beim Fleisch grillen.
Um festzustellen, ob der Fisch ganz fertig gegart ist, mit einem Messer vorsichtig hineinstechen. Ist das Fischfleisch weiß und nicht mehr rosafarben, ist der Fisch gar gegrillt. Als Faustregel für eine Grill-Zeitdauer für Fisch gilt: Ein Stück Fisch mit ca. 1 cm Dicke braucht ca. 7 Minuten Garzeit, ein ca. 2 cm dickes Fischstück benötigt ca. 9 Minuten, 4 cm dicke Fische brauchen ca. 13 Minuten, bei ca. 6 cm dicken Fischen beläuft sich die Garzeit auf ca. 18 Minuten. Ganze Fische sollten in 20 Minuten essbar sein.



Lesen Sie auch:
http://www.gratisproben.net/rezept-italienisch-salmoriglio-grillfisch-grillgemuese.html

%d Bloggern gefällt das: