≡ Menu

Erdbeertorten-Rezept

Eine Erdbeertorte und Erdbeerkuchen ist zu jeder Jahreszeit lecker und beliebt.

Erdbeertorte

Zutaten für den Knetteig
250g Mehl
100 g weiche Butter, in Würfeln
100 g Puderzucker, gesiebt
1 Prise Salz
2 Eier, (nicht direkt aus dem Kühlschrank, die Eier sollten Zimmertemperatur haben)
Für die Créme Chantilly
¼ l Schlagsahne, gut gekühlt
25 g Puderzucker
Mark von 1 Vanilleschote
Für die Konditorencreme
(ergibt 750 g)
6 Eigelb
125 g Zucker
40 g Mehl
½ l Milch
1 Vanilleschote, längs halbiert
etwas Puderzucker oder Butter

Für die Fertigstellung
220 g süßer Knetteig
Hülsenfrüchte und Backpapier zum Blindbacken
750 g Erdbeeren
300 g Créme Chantilly
150 g Konditorencreme
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung
1. Das Mehl auf die Arbeitsfläche geben und eine Mulde in die Mitte drücken. Butter, Puderzucker und Salz in die Mulde geben und vermengen. Nach und nach das Mehl zur Mitte einarbeiten, bis der Teig krümelig wird.
Nochmals eine Mulde in die Mitte drücken und die Eier hineingeben. Mit den Fingerspitzen unter die Mehlmischung kneten, bis der Teig homogen wird. Den homogenen Teig weiterkneten, bis er weich ist. Den Teig zur Kugel rollen, in Frischhaltefolie wickeln und ein bis zwei Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
2. Für die Crème Chantilly die Schlagsahne mit dem Puderzucker und die Vanille mit dem elektrischen Rührer auf mittlerer Stufe ein bis zwei Minuten schlagen. Weitere drei Minuten auf höchster Stufe so lange schlagen, bis Sahne fest wird. Crème Chantilly sollte sofort verwendet werden, hält sich aber gut abgedeckt im Kühlschrank bis zu 24 Stunden.
3. Für die Konditorencreme die Eigelbe mit einem Drittel des Zuckers cremig schlagen. Das Mehl sorgfältig unterrühren. Die Milch mit dem restlichen Zucker und der Vanilleschote erhitzen. Die aufkochende Milch unter Rühren zur Eigelbmischung geben und in den Topf zurückgießen. Bei mittlerer Hitze unter ständigem Rührem aufkochen, zwei Minuten sprudelnd kochen, dann in eine Schüssel gießen. Die Creme mit einem dünnen Schleier aus Puderzucker oder mit Butterflöckchen überziehen, damit sich keine Haut bildet. Die abgekühlte Creme hält sich im Kühlschrank bis zu drei Tage. Die Vanillestange vor der Weiterverwendung entfernen.
4. Für die Fertigstellung den Teig zwei bis drei mm dick ausrollen und eine Ringform (18 cm Durchmesser, 2,5 cm Höhe) auslegen. 20 Min. kühl stellen. Den Ofen auf 190 Grad vorheizen. Den Teig mehrfach einstechen, mit einem zugeschnittenen Stück Backpapier belegen, getrocknete Hülsenfrüchte darauf verteilen und etwa 40 Minuten blind backen, dabei für die letzten 15 Minuten die Hülsenfrüchte entfernen. Den äußeren Ring entfernen. Den äußeren Ring entfernen, den Boden auf einem Gitter abkühlen lassen. Grosse Erdbeeren halbieren, sonst ganz verwenden. Die Crème Chantilly und die Konditorencreme vorsichtig vermengen und auf den Tortenboden streichen. Die Erdbeeren auf die Creme setzen. Die Torte auf eine Servierplatte setzen, mit Puderzucker bestäuben.
Torte erst kurz vor Servieren belegen.
(Quelle:KSTA)

Lesen Sie auch:
www.gratisproben.net/erdbeerrezepte-gratis.html

%d Bloggern gefällt das: