≡ Menu

Beitragsverzug-freiwillige Arbeitslosenversicherung

Bei einem Beitragsverzug für die Zahlung der freiwilligen Arbeitslosenversicherung, kann der Versicherungsschutz hinfällig werden.
Im vorliegenden Fall hatte ein Selbstständiger drei Monate keine Beiträge zur freiwilligen Arbeitslosenversicherung gezahlt.
Die Arbeitsagentur muß einen säumigen Zahler in diesem Fall auch nicht mahnen.
Der Versicherungsschutz kann auch nicht durch eine Nachzahlung der rückständigen Beiträge gerettet werden.
Urteil des Landessozialgerichts (LSG) NRW, Aktenzeichen 19 AL 74/08.

%d Bloggern gefällt das: